März:  07.03. +21.03.: Gr.1: 9.00 -10.30 Uhr + Gr.2: 11.00-12.30 Uhr

Vor 190 Jahren -am 22.03.1832- ist unser gr0ßer deutscher Dichter J.W. von Goethe gestorben. Was bedeutet er uns heute? Wir lesen Werke von ihm sowie von zeitgenössischen Schriftstellern, die nicht von ihm loskommen.

Februar:  07.02. +21.02.: Gr.1: 9.00 -10.30 Uhr + Gr.2: 11.00-12.30 Uhr

Stefan Zweig nahm sich am 23.02.1942 das Leben. Sein 80.Todestag ist uns Anlass, seine wunderbaren Novellen wieder zur Hand zu nehmen. Wir lesen „Die unsichtbare Sammlung“ und andere Novellen (z.B. Schachnovelle, Sternstunden der MenschheitDie Welt von Gestern)

Januar:  10.01. +24.01.  Gr.1: 9.00 -10.30 Uhr + Gr.2: 11.00-12.30 Uhr

Hans Fallada starb am 05.02.1947 in Berlin. Wir erinnern uns anlässlich seins 75. Todestages an ihn. Dabei stellen wir auch die Frage: Was hat Elke Heidenreich mit Fallada und dem Rowohlt Verlag zu tun?  Wir lesen:

Roman von Fallada nach Wahl, z.B. Wolf unter Wölfen“, „Lilly und ihr Sklave“ Aufbau 2021, „Ewig auf der Rutschbahn“ Briefwechsel mit dem Rowohlt Verlag, Rowohlt 2008, Elke Heidenreich „Hier geht`s lang“ Eisele 2021.